Der spanische Fliesensektor besteht aus ca. 142 Herstellern mit einer Produktion von ca. 530 Millionen Quadratmeter und einem weltweiten Umsatz von 3,52 Milliarden Euro im Jahr 2017. Insgesamt wurde mit den Lieferungen in 187 Länder weltweit ein Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Fliesenindustrie ist diedrittgrößte Industriebranche des Landes. Spanien exportiert aktuell mehr Fliesen als jedes andere Mitglied der Europäischen Union und ist damit auch der zweitgrößte Exporteur fur keramische Wand- und Bodenbeläge weltweit.

In Deutschland als siebtgrößtes Zielland wurden im Jahr 2017 spanische Wand- und Bodenbeläge im Wert von 95,3 Millionen Euro abgesetzt. Dies entspricht einer Steigerung von 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Bundesrepublik bleibt damit ein wichtiger Markt. Die spanischen Exporte keramischer Fliesen nach Österreich stiegen 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 7,36 Prozent auf insgesamt rund 14,5 Mio. Euro.